AdWords Experte – Dirk Pervölz nun offiziell zertifiziert
AdWords Experte Dirk Pervölz - Beitragsbild Banner

AdWords Experte – Dirk Pervölz nun offiziell zertifiziert

Dirk Pervölz hat nun auch sein Zertifikat AdWords Experte erhalten. Die Prüfungen wurden bereits im September / Oktober 2016 abgelegt, nun ist auch das offizielle Zertifikat da.

Vorassetzungen für das Zertifikat AdWords Experte

Um das Zertifikat Adwords Experte zu erhalten musste Dirk Pervölz insgesamt 6 Prüfungen ablegen:

  • AdWords Grundlagen (120 Minuten Prüfungszeit)
  • AdWords Werbung im Such-Werbenetzwerk (120 Minuten Prüfungszeit)
  • AdWords Displaywerbung (120 Minuten Prüfungszeit)
  • AdWords Videowerbung (90 Minuten Prüfungszeit)
  • AdWords Werbung bei Google Shopping (90 Minuten Prüfungszeit)
  • AdWords Mobile Werbung (90 Minuten Prüfungszeit)

Die Voraussetzungen zum Bestehen der Google Prüfungen war die richtige Beantwortung von mindestens 80 % der gestellten Fragen. Weiterhin mussten für das Zertifikat AdWords Experte alle Prüfungen innerhalb eines bestimmten Zeitraums abgelegt werden (05.09.2016 bis 31.10.2016).

Was man bei der Prüfungsvorbereitung alles lernt

Als Erstes: AdWords ist bei weitem nicht nur die Werbung in der Suchmaschine an sich sondern ein sehr breit gefächertes Thema. Der Begriff Search Engine Advertising / Suchmaschinenwerbung ist dabei sogar irreführend, denn über AdWords kann auch Werbung auf anderen Webseiten, Videowerbung bei YouTube oder sogar Werbung direkt auf die Mobilgeräte Ihrer potentiellen Kunden geschaltet werden.

Werbung im Such-Werbenetzwerk und bei Google Shopping

Das sind die beiden Werbeformen, die Anzeigen direkt auf der Suchergebnis-Seite (SERP) anzeigen und somit als tatsächliche Suchmaschinenwerbung gelten. Hier kann man bei guter Ausrichtung seine Kunden direkt dann abfangen, wenn Sie aktiv nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen. Es gibt hierbei eine Menge an Ausrichtungsmöglichkeiten: Schlüsselwörter (Keywords), geografische und zeitliche Ausrichtung, Ausrichtung auf Geräte und vieles mehr. Natürlich kann man auch fast alle Ausrichtungen miteinander kombinieren (was man auch tun sollte).

Auch gibt es hier verschiedene Gebotsstrategien, angefangen bei der Variante CPC (Cost-Per-Click – Sie zahlen nur, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt) bis hin zu automatischen Portfolio-Strategien wie „Klick maximieren“. Diese Portfolio-Strategien kann man hinsichtlich Ihrer Marketing-Ziele ideal anwenden, für manche sind viele Besucher wichtig während andere viele Conversions (Ziele der Webseite wie beispielsweise Verkäufe in einem Onlineshop) erreichen wollen.

Displaywerbung – Werbung auf anderen Webseiten

Sie kennen das vielleicht: Sie surfen auf einer Webseite und finden dort eine Werbeanzeige zu einem zuletzt von Ihnen angeschautem Produkt. Diese Anzeigen werden unter anderem auch bei AdWords geschaltet und werden über sogenannte Remarketing-Listen gesteuert. Diese Liste lassen sich benutzerdefiniert anlegen (z. B. wenn jemand ein Produkt angeschaut oder eine bestimmte Seite besucht hat) und bietet Ihnen eine sehr effektive Werbemöglichkeit.

Es gibt hier sogar noch weitreichende Möglichkeiten zur Ausrichtung als bei der Werbung im Suchnetzwerk: Keywords, Themen, Interessen und sogar demografische Merkmale (Geschlecht, Alter, …) lassen sich hier auswählen. Gegenüber der Werbung in Suchmaschinen erreichen Sie hier die Kunden jedoch nicht, wenn Sie aktiv nach Ihnen suchen sondern senden Ihre Werbebotschaften ähnlich wie bei Werbung in Printmedien an potentiell interessierte Kunden aus.

Videowerbung – Ihre Werbefilme auf YouTube

Über AdWords lassen sich auch Werbefilme bei YouTube buchen. Diese werden dann vor, während oder nach dem eigentlichen Video abgespielt, welches der Kunde eigentlich sehen wollte. Der Clou an der Sache: die Werbevideos sind nach 5 Sekunden überspringbar, werden aber erst berechnet, wenn sich der Nutzer das Video mindestens 30 Sekunden anschaut oder auf ein Overlay klickt! Damit bezahlen Sie Ihre Werbung nur, wenn sich der Betrachter wirklich für das Video interessiert – ein unschätzbarer Vorteil gegenüber klassischer Fernsehwerbung.

Mobile Werbung – Ihre Botschaft direkt auf das Smartphone

Mobile Werbebotschaften lassen sich über AdWords ebenfalls ausspielen. Damit erreichen Sie Ihren Kunden direkt auf seinem Smartphone! Aufgrund der begrenzten Displaygrößen von Smartphones ist Ihre Werbeanzeige dort zudem sehr präsent und konkurriert selten mit anderen Anzeigen. Auch bei dieser Werbeform haben Sie eine große Auswahl an Ausrichtungsmöglichkeiten.

Sie benötigen Hilfe bei Ihrer AdWords-Kampagne?

Als nun offizieller AdWords Experte können wir Ihnen bei der optimalen Ausrichtung Ihrer Werbekampagne helfen und holen aus Ihrem Werbebudget das bestmögliche Ergebnis heraus. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und wir besprechen mit Ihnen die Vorgehensweise und helfen Ihnen bei der Planung, Durchführung, Kontrolle und Optimierung Ihrer Werbung im Internet!



Noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns!

 Kontaktformular  Online-Meeting vereinbaren  Jetzt anrufen

Teilen Sie diese Seite!


Banner kostenlose SEO-Analyse
close-link